Es geht um eine Frau

Erscheinungsdatum: 25.08.2022
Premierenlesung: 15.09.2022
Hessisches Literaturforum im Mousonturm
Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt

»An jenem Freitagmorgen des vergangenen Jahres ging ich als Kriegerin aus dem Haus. Wie jeden Morgen hatte ich das Gefühl, die Zeit liefe mir davon. Diese Geschichte schwebt wie eine der Wolken zwischen Tag und Nacht.«

Ein heißer Sommermorgen in der ›hellen Stadt‹, dem neuen Viertel am Rand der Metropole. Unter dem Weiß der Wolken bilden die Neubauten eine eintönige Formation, eine in Beton gegossene Sehnsucht nach Übersicht und Unverbindlichkeit. Alles ist ruhig, bis eine Voicemail die Stille des Apartments unterbricht: »Ich war seine Freundin. Ich kenne die E-Mails. Rufen Sie zurück, es ist wichtig.«

Die kühle Stimme holt das Geschehene zurück: Sie, mit Mitte vierzig fünfzehn Jahre älter als er, ein externer Consultant, hatte keinen Zweifel daran gelassen, dass ihre Affäre ohne Verpflichtungen, ohne Konsequenzen bleiben sollte. Alles Private hatte sie zugunsten der Karriere aufgeschoben. Was dann geschah, war nicht vorherzusehen.


Britta Boerdners Sprache ist von müheloser, minimalistischer Eleganz, ihre Kunst ist das lautlose Durchbrechen von Oberflächen. In Es geht um eine Frau blickt sie hinter die Fassaden einer Welt, in der Selbstoptimierung und Gewinnmaximierung regieren.